Online-Event am 15. September 2020
Smart geplant – unsere Online-Bilanz aus dem Projekt SMART DISTRIBUTION LOGISTIK

Wie lässt sich die elektromobile Verteilerkette mit digitalen Mitteln so optimieren, dass der Einsatz von E-Fahrzeugen wirtschaftlich wird? Die Ergebnisse aus der dreijährigen Forschungsarbeit möchten wir Ihnen im Detail zu unserer Abschlussveranstaltung vorstellen - mehr erfahren und anmelden.

Leider müssen wir absagen - 7. Kongress SMART CITY LOGISTIK
5. und 6. Mai 2020

mehr erfahren 

  

   

Übergabe der Förderurkunde für 35 Elektrofahrezuge durch Staatssekretär Steffen Bilger

SMART DISTRIBUTION LOGISTIK`s assoziierter Projektpartner, die MZ Logistik GmbH aus Halle (Saale), bekam am 11. Februar 2020 die Förderurkunde und damit die Förderzusage für insgesamt 35 neue Elektrofahrzeuge und 13 Doppel-Ladepunkte überreicht. Unter Nutzung von Fahrzeugen des Typs Paxster und Nissan eNV werden so künftig Zeitungsausgaben der Mitteldeutschen Zeitung sowie Briefpost in Sachsen-Anhalt klimaschonend zugestellt. Pressemitteilung des BMVi.

  

3. SMART DISTRIBUTION LOGISTIK Meilensteintreffen.

Das SDL–Konsortium traf sich zum 3. Meilensteintreffen bei dem Projektpartner Sächsische Zeitung GmbH in Dresden. Im Fokus standen die in den Teilprojekten erzielten Ergebnisse der Projektphase 3, der Optimierung auf Ebene von Logistikkonzepten und im speziellen die umgesetzten Softwarekomponenten, TCO-Bewertungsverfahren und Ergebnisse aus der alltäglichen Felderprobung sowie Mehrfachnutzungsansätze. Nach dem erfolgreichen Abschluss dieser Projektphase wird das Konsortium in der nachfolgenden Phase 4 die bislang erzielten Entwicklungsergebnisse in umfangreichen Feldversuchen erproben. Weiteres Highlight des Tages war die Vorstellung einer neuen Augmented Reality App, welchen den Messe-Demonstrator erweitert und dem Besucher Multi-Use-Szenarien näherbringt.

   

DAKO Kompass Logistik 4.0 - Verlag & Post: hybrid, digital, vernetzt

Die 2. Ausgabe des Kompass Logistik 4.0 am 19. November 2019 nahm ganz im Zeichen des SDL-Projektes vor allem die Herausforderungen in der Paket- und Medienlogistik in den Fokus. Das anwenderorientierte Forum brachte Softwareexperten und Anwender aus Medienlogistik und Transport zusammen, um sich über gemeinsame Herausforderungen auszutauschen und neue Impulse zu erhalten.

  

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Zugriffe zu analysieren und diese für Sie optimal zu gestalten sowie kontinuierlich verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.