5. SMART CITY LOGISTIK Kongress - Konsortium zeigt das Elektrofahrzeuge in der Praxis wirtschaftlich eingesetzt werden können

Der konjunkturelle Aufschwung der letzten Jahre in Deutschland bringt leider auch einen prominenten Nachteil mit sich – 2017 stiegen die Emissionen im Verkehrssektor um 2,3 Prozent. Umso wichtiger ist es, an nachhaltigen Konzepten für den Straßentransport zu arbeiten. Genau hier setzt der diesjährige SMART CITY LOGISTIK Kongress am 25. und 26. Juni auf Schloss Ettersburg an und zeigt Lösungsvorschläge für eine umweltfreundliche Logistik und einen zugleich wirtschaftlichen Einsatz von E-Fahrzeugen auf.
Weiterlesen

Veröffentlicht durch: SMART DISTRIBUTION LOGISTIK

E-Mobile Postlogistik - Paxster als Stadt-Lösung

Neben dem „Wann kommt mein Paket?“ und „Wo geht es hin, wenn ich nicht da bin?“ stellt sich immer häufiger die Frage: „Achtet ihr bei eurer Post auf die Umwelt?“. Besonders im B2B-Bereich gibt es eine zunehmende Nachfrage nach sogenannten „Grünen“ Postprodukten. Bedingt durch das größer werdende Umweltbewusstsein wird dies zum zentralen Thema der First-Mile und der Last-Mile.

Weiterlesen auf hybriLog.de

Veröffentlicht durch: hybriLOG

Smarte Ideen für das "Festival der Innovationen"

Den optimalen und vor allem wirtschaftlichen Einsatz von Elektrofahrzeugen in der Medienbranche hat das Projekt „SMART DISTRIBUTION LOGISTIK“ zum Ziel. Die Entwickler vom Lehrstuhl für Softwaretechnik der Friedrich-Schiller-Universität Jena arbeiten an einer lernfähigen IKT-Systemplattform, über die der Einsatz von Elektrofahrzeugen geplant, gesteuert und optimiert wird. „Durch den Einsatz zukunftsweisender digitaler Technologien, wie dem Einsatz sogenannter Softwareagenten, können ungenutzte Potentiale aufgedeckt und auch unternehmensübergreifend sicher und dem Datenschutz entsprechend genutzt werden. Das ermöglicht es, neuartige Logistikkonzepte zu etablieren, etwa das automatische Teilen von Fahrzeugen und Ware zwischen verschiedenen Unternehmen“, sagt Teilprojektleiterin Marianne Mauch.

Weiterlesen

Veröffentlicht durch: focus online

 

Thüringer stellen Ihre Logistik-Ideen auf der Cebit vor

Vor allem in großen Städten sind sie ein Problem: Diese schier endlosen Schlangen von Lieferfahrzeugen. Das thüringisch-sächsische Konsortium SMART DISTRIBUTION LOGISTIK hat sich die Veränderungen der städtischen Lieferverkehre auf die Fahne geschrieben.

Weiterlesen

Veröffentlicht durch: Freies Wort

 

Logistiklösung aus Sachsen/Thüringen auf der Cebit

Das Thüringisch-Sächsische Konsortium für nachhaltige Logistik präsentiert seine Lösung für nachhaltige Logistik auf der CeBIT-Messe in Hannover. „Erfahrungen aus dem
Einsatz von Elektrofahrzeugen in der City-Logistik haben gezeigt, dass ein wirtschaftlicher Fahrzeugeinsatz mit geschickter Planung, Optimierung und neuartigen Logistikkonzepten möglich ist“, teilte das Konsortium gestern mit.

Veröffentlicht durch: Leipziger Volkszeitung

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Zugriffe zu analysieren und diese für Sie optimal zu gestalten sowie kontinuierlich verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.