Welche Gangfolge ist für den Zusteller die optimale Reihenfolge? Welche Zustellmittel sind für unterschiedliche Gebiete optimal? Wie kann das Tourengefüge durch bessere oder zusätzliche Standorte optimiert werden und welche Fahrzeuge können wirtschaftlich eingesetzt werden?

SMART DISTRIBUTION LOGISTIK hat einen neuen Demonstrator entwickelt, welcher Interessierten einen spielerischen Einblick in die Vision und Zielstellung des Projektes ermöglicht und zugleich die Vorteile der im Vorhaben umzusetzenden IT-Lösung aufzeigt. Mehr erfahren.

Der 5. SMART CITY LOGISTIK Kongress zeigte: Elektromobilität in der Stadtlogistik wird immer mehr zum Breitenthema. Über 130 Gäste erlebten und diskutierten am 25. und 26. Juni 2018 auf Schloss Ettersburg Best-Practice-Beispiele, Ergebnisse aus Forschungsprojekten und neue Entwicklungen im E-Fahrzeugbau. Einen Rückblick auf zwei ergebnisreiche Tage finden Sie hier.

 

SMART DISTRIBUTION LOGSITIK stellt Paxster-Elektrofahrzeuge und erste Ergebnisse aus dem Projekt auf der "neuen CeBIT" vor.

    

SMART DISTRIBUTION LOGSITIK auf dem Tag der offenen Tür des Thüringer Landtages und des Thüringer Umweltministeriums mit einem Paxster-Elektrofahrzeug, welcher auch Umweltministerin Anja Siegesmund begeisterte. Darüber hinaus stellte das Projekt seinen Eltrilo-Fahrsimulator aus.

Projektpartner Fachhochschule Erfurt präsentiert SMART DISTRIBUTION LOGSITIK auf dem Branchentag Automotive 2018 in Ilmenau.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Zugriffe zu analysieren und diese für Sie optimal zu gestalten sowie kontinuierlich verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.